Das MedicalCenter am Clemenshospital steht an der Südostseite des Clemenshospitals und ist direkt mit dem Krankenhaus verbunden. Durch den Bau des MedicalCenters entwickelt sich das Clemenshospital zu einem modernen Gesundheitszentrum. In diesem Zentrum am Düesbergweg wird der Patient durch die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Bereiche des Gesundheitswesens optimal versorgt.

Da das Clemenshospital sicherstellt, dass sich Fachärzte und Therapeuten im MedicalCenter befinden, die das Spektrum der bereits am Clemenshospital vorhandenen Abteilungen ergänzen, ist eine umfassende Versorgung im ambulanten und stationären Bereich möglich. Hoher klinischer Behandlungsstandard und große medizinische Erfahrung stehen hier in Kombination mit einem breiten Spektrum niedergelassener Spezialisten an einem Ort zur Verfügung.

Die unmittelbare Nähe zum MedicalCenter ermöglicht eine enge Zusammenarbeit zwischen den niedergelassenen Ärzten bzw. Therapeuten und den Ärzten des Clemenshospitals. Bei dem Wechsel des Patienten zwischen stationärem und ambulantem Bereich erfolgt so ein schneller und umfassender Austausch von Informationen. Die Ärzte können dadurch gemeinsam unter Einbeziehung aller Untersuchungsergebnisse den Patienten optimal behandeln. Zudem ist eine konsiliarische Weiterbehandlung durch den niedergelassenen Arzt auch während des stationären Aufenthaltes möglich.










[top]

Abgrenzungslinie Rechts